Header Image - Gleisbauer
Tiefbau
Ausbildung am Bau

Gleisbauer

Die Bahn ist das Verkehrsmittel der Zukunft. Wir Gleisbauer schaffen die Grundlage dafür, dass die Hochgeschwindigkeitszüge von morgen sicher und pünktlich ans Ziel kommen.

Tätigkeitsfeld
Heute hat die Bundesbahn ein Streckennetz von 270.000 km in Stand zu halten. Wir Gleisbauer verlegen Gleise und Weichen, erneuern Gleisbette, wechseln abgenutzte und schadhafte Schienen und arbeiten den Gleisuntergrund auf. Zu unseren Aufgaben gehört es auch, Gleisbette zu walzen und zu planieren,  Schotter zu stopfen und die Gleisbette zu reinigen. Damit der Schienenverkehr wirklich eine große Zukunft hat, müssen alte Gleisanlagen ausgebaut werden. Bei vielen dieser Aufgaben setzen wir Maschinen ein. Vor allem aber erfordert der Gleisbau eine hervorragende Teamarbeit.

Berufliche Weiterbildung
Nach Abschluss Ihres Ausbildungsberufs und entsprechender Praxiserfahrung können Sie sich qualifizieren: zum Vorarbeiter, Werkpolier oder Geprüften Polier. Nach dem Fachabitur besteht außerdem die Möglichkeit, ein Fachhochschulstudium Richtung Architektur oder Bauingenieurwesen aufzunehmen.

Grundvoraussetzungen für den Gleisbauer
Vom Gleisbauer werden neben einer ausgezeichneten Kondition und technischem Verständnis eine schnelle Auffassungsgabe und hervorragende Teamfähigkeit erwartet.

 

© 2016 mein-bau-pokal.de