Header Image - 2012

Letzte Aktualisierung: 8. Juni 2012

< zurück zur Übersicht

Die Bezirksmeister stehen fest

Sieger dürfen sich über Titel und die Qualifikation zum Landesfinale freuen

Es waren spannende Spiele, die am 10. Juni auf den Fußballplätzen im Rahmen der Bezirksfinals im Bayerischen BauPokal 2011/12 ausgetragen wurden. Den Zuschauern wurde dabei hochklassiger Jugendfußball gezeigt, was erahnen lässt, auf welch hohem Niveau das Landesfinale am 07. Juli stattfinden wird. Dort treffen dann alle Bezirkssieger zusammen, um die beliebte Glastrophäe untereinander auszuspielen.
 
Besonders der Final-Four-Modus sorgte für einen spannenden Turnierverlauf in den einzelnen Bezirken. Folgende Mannschaften konnten sich dabei durchsetzen:

TSV 1860 München (Oberbayern), FC Ergolding (Niederbayern), FC Augsburg (Schwaben), ASV Cham (Oberpfalz), SpVgg Bayern Hof (Oberfranken), SpVgg Ansbach (Mittelfranken), FC Schweinfurt 05 (Unterfranken). Komplettiert wird das Teilnehmerfeld durch den FC Königsbrunn, der als Vizemeister des Bezirks Schwaben an den Start gehen wird.

Ergebnisse online unter www.mein-bau-pokal.de!
Alle Ergebnisse der Bezirksfinals gibt’s wie immer unter www.mein-bau-pokal.de sowie im Videotext des Bayerischen Fernsehens auf den Seiten 681-688.

Das große Landesfinale am 07. Juli
Toller Fußball kann von den acht teilnehmenden Mannschaften beim großen Landesfinale am 07. Juli beim Ausrichter TSG Augsburg im Bezirk Schwaben erwartet werden und so wird auch den Zuschauern einiges geboten sein. Ein ganz besonderer Hauptpreis wartet schließlich auf den Sieger des Landesfinales – das Bayerische Baugewerbe ermöglicht ein einwöchiges Trainingslager für insgesamt 20 Personen in der Türkei.

www.mein-bau-pokal.de: Alle Infos zum Bayerischen BauPokal und zu den Ausbildungsberufen
Alle Termine, Informationen, vergangene und aktuelle Ergebnisse des Bayerischen BauPokals 2011/12 finden Sie selbstverständlich, wie gewohnt, auch auf www.mein-bau-pokal.de.
Ferner wird die Plattform des Bayerischen BauPokals genutzt, um die Jugendlichen und deren Eltern auf die attraktiven Ausbildungsmöglichkeiten am Bau hinzuweisen und über die insgesamt 16 Bauberufe zu informieren. Weitere Informationen hierzu gibt es auch unter www.bauberufe.net .

 

© 2016 mein-bau-pokal.de