Header Image - 2012

Letzte Aktualisierung: 5. März 2012

< zurück zur Übersicht

Unvergessliche Tage in der Türkei

U15-Junioren des SV Viktoria Aschaffenburg im Trainingslager in Belek

Am 18. Februar war es endlich soweit. Die U15-Junioren des SV Viktoria Aschaffenburg flogen als Gewinner des Bayerischen BauPokals 2011 für eine Woche ins Trainingslager in die Türkei. Ermöglicht wurde dies durch das Bayerische Baugewerbe, das als Partner des BFV alljährlich zu Europas größtem U15-Turnier einlädt.

Die Mannschaft und ihre mitgereisten Betreuer durften sich über optimale Trainingsbedingungen an der türkischen Riviera freuen. Untergebracht waren die Jungs im 4-Sterne Hotel „Kaya Belek“, das neben vier hoteleigenen Trainingsplätzen auch ein Fitness-Center auf der Anlage vorweisen kann.

Angekommen an der türkischen Riviera konnten sich die Jungs  in der luxuriösen 4-Sterne Anlage des Hotels „Kaya Belek“  auf insgesamt vier Trainingsplätzen, sowie einem Fitness-Center den Feinschliff für eine hoffentlich erfolgreiche restliche Saison holen. Auch das Wetter war den Unterfranken wohlgesonnen und so konnten man einige Trainingseinheiten an den Strand verlegen und gleich mit Teambuildingsmaßnahmen verbinden. In einem Trainingsspiel gegen die U15-Bayernauswahl schlug man sich sehr beachtlich und die beiden Nachwuchsteams trennten sich mit einem 1:1 Unentschieden. Selbstverständlich wurde es auch abseits der Fußballplätze zu keiner Zeit langweilig. So fand man Zeit um neben Belek auch die türkische Hauptstadt Antalya zu besuchen. Die Jungs und ihr Betreuerteam konnten somit über eine ganze Woche hinweg beste Voraussetzungen schaffen, um erfolgreich in die anstehende Rückrunde zu starten.
 
Und diese Rückrunde beinhaltet natürlich auch für den SV Viktoria Aschaffenburg wieder die Highlights im Bayerischen BauPokal. Die Kreisfinals werden in diesem Jahr wieder bayernweit am 1. Mai ausgetragen. Wer hier ein Ticket für die Bezirksfinals löst, muss sich schon einmal den Sonntag, den 10. Juni rot im Kalender markieren. Dann werden zeitgleich in allen Bezirken die begehrten Plätze für das Landesfinale ausgespielt. Dieses wird am 7. Juli in Mittelfranken stattfinden und unter den acht teilnehmenden Mannschaften schließlich der BauPokal-Sieger 2012 gekrönt.

Das Bayerische Baugewerbe:
Mittlerweile seit 19 Jahren unterstützt das Bayerische Baugewerbe den Bayerischen BauPokal der U15-Junioren. Die Eckpfeiler des Engagements sind neben der Jugendförderung insbesondere auch die Vorstellung der Ausbildungsmöglichkeiten für Jugendliche am Bau. Infos hierzu sind unter www.lbb-bayern.de oder www.bauberufe.net zu finden. Alles zum Bayerischen BauPokal gibt es zudem unter www.mein-bau-pokal.de.

 

© 2016 mein-bau-pokal.de