Header Image - 2013

Letzte Aktualisierung: 5. Juli 2013

< zurück zur Übersicht

Großes Finale beim Bayerischen BauPokal

Bereits seit September 2012 sind knapp 2.200 Nachwuchsmannschaften U15- Junioren aus ganz Bayern auf der Jagd nach dem Titel beim Bayerischen BauPokal. Beim TSV Vestenbergsgreuth kommt es heute am 06. Juli 2013 zum Schaulaufen der besten acht Mannschaften. Mit dabei sind die Lokalmatadoren SpVgg Greuther Fürth und SpVgg Mögeldorf, die die Möglichkeit haben, den Bayerischen BauPokal vor heimischer Kulisse in die Höhe zu strecken. Die Zuschauer können deshalb mit besonders motivierten Nachwuchskickern aus Mittelfranken rechnen. Der Titelverteidiger FC Augsburg musste bereits in der Qualifikation für das Bezirksfinale in Schwaben die Segel streichen. Dort hat sich der TSV Nördlingen qualifiziert, der alles daran setzen wird, den Pokal in Schwaben zu behalten. Doch auch die Mannschaften vom TSV Kareth – Lappersdorf aus der Oberpfalz, der SpVgg GW Deggendorf aus Niederbayern, dem FC Ingolstadt aus Oberbayern, dem FC Coburg aus Oberfranken und dem TSV Großbardorf aus Unterfranken rechnen sich gute Chancen auf den Titel aus. Es wird also spannend wenn um 10 Uhr die ersten Gruppenspiele angepfiffen werden.

Den Spielplan sowie die aktuellen Ergebnisse finden Sie hier.

 

© 2017 mein-bau-pokal.de