Header Image - 2011

Letzte Aktualisierung: 5. Juli 2011

< zurück zur Übersicht

Wer holt sich den Titel?

Gruppenauslosung in Rödental verspricht interessante Paarungen

klicken zum Vergrößern
Die Vertreter des Bayerischen Baugewerbes, des BFV, der Stadt Rödental sowie der JFG Rödental-Coburger Land freuen sich auf das Landesfinale.

Seit September 2010 läuft im Bayerischen BauPokal 2010/2011 der Ball. Nach Vorrundenspielen, Kreis- und Bezirksfinals haben sich acht Teams für das Highlight qualifiziert: Am 9. Juli steigt das große Landesfinale 2011 in Rödental.  In zwei Gruppen mit jeweils vier Mannschaften müssen sich die Teilnehmer bewähren, um sich als Gruppenerster oder –zweiter für das Halbfinale zu qualifizieren. Im Anschluss an die beiden Halbfinals folgen dann die Platzierungsspiele, bevor im großen Finale um den vom Bayerischen Baugewerbe zur Verfügung gestellten Hauptpreis gekämpft wird: eine Woche Trainingslager für 20 Personen.

Lokalmatadoren und Titelverteidiger im Teilnehmerfeld vertreten

Am 5. Juli wurden anlässlich einer Pressekonferenz im Vorfeld des Landesfinals die Gruppen ausgelost. Während sich in der Gruppe A der Ausrichter JFG Rödental-Coburger Land, der FSV Erlangen-Bruck, der SV Viktoria Aschaffenburg sowie der SSV Jahn 2000 Regensburg gegenüberstehen, kämpfen in der Gruppe B der DVV Coburg, der FC 07 Memmingen, Titelverteidiger SpVgg GW Deggendorf 03 und der FC Ingolstadt 04 um den Einzug ins Halbfinale. Der aktuelle Spielplan steht hier zum Download bereit. Die Ergebnisse können auch im Videotext des Bayerischen Fernsehens auf der Tafel 688 eingesehen werden.

Spannende Spiele und tolles Rahmenprogramm

Hochklassige Spiele sind also garantiert, doch auch neben dem Platz ist Einiges geboten: Das Bayerische Baugewerbe präsentiert mit dem Betonmischerschießen seine eigene Form der Torwand. Und auch für die Bewirtung ist durch das Team der JFG Rödental-Coburger Land bestens gesorgt.

Der Zeitplan für die Endrunde am Samstag, den 9. Juli 2011 in Rödental (Rosenauer Weg 3 in 96472 Rödental)  im Überblick:

10 Uhr:            Beginn der Gruppenspiele
Ab 15.00 Uhr:   Halbfinals
Ab 15.30 Uhr:   Platzierungsspiele
16.30 Uhr:        Finale
Im Anschluss an das Finale findet die Siegerehrung statt.

Das Bayerische Baugewerbe

Das Bayerische Baugewerbe bietet 16 interessante Ausbildungsberufe, bei denen wie beim Fußball die Eigenschaften Teamgeist, Ehrgeiz und Fairness zählen. Weitere Infos zum Baugewerbe und den Bauberufen gibt’s unter http://www.bauberufe.net/ oder http://www.lbb-bayern.de/.

 

 

© 2016 mein-bau-pokal.de