Header Image - 2011

Letzte Aktualisierung: 2. Dezember 2011

< zurück zur Übersicht

Winterpause im Bayerischen BauPokal

Abschluss eines ereignisreichen Jahres


Winterpause im Bayerischen BauPokal

Der Bayerische BauPokal verabschiedet sich in die Winterpause. Während am letzten Novemberwochenende noch in einigen Kreisen um den Einzug in die nächste Runde gekämpft wurde, ruht nun das runde Leder bei Europas größtem U15-Juniorenturnier.

Neues Logo und neue Website im Fokus

Dabei blickt der Bayerische BauPokal auf ein abwechslungsreiches Jahr zurück. Im Frühjahr 2011 wurde der Bayerische Baupokal neu „verputzt“. So wurde nicht nur ein neues BauPokal-Logo vorgestellt, sondern gleichzeitig auch eine neue Website präsentiert. Aber auch fußballerisch war Einiges geboten: Tolle Kreisfinals sowie spannende Bezirksfinals waren im Mai und Juni 2011 zu erleben, bevor sich am 9. Juli die SV Viktoria Aschaffenburg in die Siegerliste eintragen konnte. Beim Landesfinale in Rödental holten sich die Unterfranken den Titel sowie einen Gutschein für ein einwöchiges Trainingslager in der Türkei in den Faschingsferien 2012.

Bayerisches Baugewerbe ermöglicht Trainingslager

Und dies markiert auch gleichzeitig den Start des BauPokal-Jahres 2012. Am 18. Februar 2012 geht´s für die Jungs los: In der Ferienregion Belek finden die jungen Kicker ideale Bedingungen vor, um sich auf bestens auf die Rückrunde 2012 vorzubereiten.

Die Highlights 2012 im Überblick

Ab März geht´s dann Schlag auf Schlag. Nach den letzten Qualifikationsrunden finden am 1. Mai 2012 die Kreisfinals statt. Die Bezirksfinals gehen am 10. Juni 2012 über die Bühne, bevor dann der Bezirk Mittelfranken das Landesfinale im Bayerischen BauPokal am 7. Juli 2011 ausrichtet.

 

© 2016 mein-bau-pokal.de