Header Image - Hochbau
Hochbau: Die Berufe im Überblick
Ausbildung am Bau

Maurer

Handwerklich und technisch heißt es fit zu sein, denn das ist der vielseitigste Beruf am Bau. Man muß mit der Maurerkelle umgehen können und genau wissen, wie die einzelnen Bauteile verarbeitet werden. Exaktes Ausführen nach Plan gehört ebenso dazu wie das Bedienen von Maschinen.
Weitere Informationen sowie einen Videoclip erhalten Sie hier.

Beton- und Stahlbetonbauer

Kein Bau ohne Beton. Denn damit entstehen nicht nur Brücken, Staudämme, Hochhäuser, Industrieanlagen... Der Baustoff sorgt auch dafür, daß unsere Häuser auf sicherem Fundament stehen und in sich stabil sind. Überall wo gebaut wird, ist der Beton- und Stahlbetonbauer als gefragter Spezialist mit großer Verantwortung am Werk.
Weitere Informationen sowie einen Videoclip erhalten Sie hier.

Baugeräteführer

Das Richtige für Technik-Freaks! Baugeräteführer bedienen die Baumaschinen am Einsatzort, stellen die Kräne auf, heben Baugruben aus und bringen das schwere Baumaterial an Ort und Stelle. Die Geräte müssen immer in Schuß gehalten werden - deshalb sollte man technisch gut drauf sein.
Weitere Informationen sowie einen Videoclip erhalten Sie hier.

Feuerungs- und Schornsteinbauer

Wer hoch hinaus will, bitte schön - wenn 300 m hoch genug sind: Mit diesem Beruf ist man im In- und Ausland ein gefragter, hochqualifizierter Fachmann, der Schornsteine aller Art und Höhen, aber auch Feuerungsanlagen für die verschiedensten Zwecke errichtet.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

© 2016 mein-bau-pokal.de